7.8.2003
Ich kann einfach nicht widerstehen, wenn ich irgendwo Babies aus dem Panaque nigrolineatus-Komplex sehe - ich habe mir heute zwei dieser L 203 - Winzlinge gekauft und in ein stark bewurzeltes Becken zu den Panaqolus albomaculatus gesetzt.

L 203 stammt aus Peru, nach Auskunft von Ingo Seidel:

"L203 kommt aus Peru. Die erreichbare Endgröße und die genaue Herkunft ist noch unbekannt. Die Art stammt sicherlich aus dem Ucayali-System. Ansonsten sind die Pflegeansprüche ähnlich wie bei anderen Panaque-Arten.."

Die Jungfische dieser Art sehen aus wie Panaque nigrolineatus,haben aber statt des Streifenmusters ein Netzmuster auf goldgelbem Grund, das sich wohl im Alter dann dunkel färbt, wenn man sich die Fotos von älteren Exemplaren betrachtet.

Die zwei hier gehen zumindest erstmal gut ans Futter (Hikari Algae Wafers, Holz und rohe Kartoffel).

Fortsetzung folgt.....
(Klaus Dreymann)

Copyright ©