Welse Nachzucht Futter Besonderes Probleme Reste
Art:
Corydoras paleatus (Marmorierter Panzerwels)
Becken:
160 L
Wasserwerte:
Leitungswasser (GH14 SBV 8)
Temperatur:
26 °C
Einrichtung:
Freier Schwimmraum, Blattpflanzen
Geschlechtsunterschiede:
kleiner. Rückenflosse spitzer und längerinsgesamt dicker
Balz:
bildet mitsogenannte T-Stellung, und zittert am ganzen Körper
Ablaichen:
An den Scheiben oder Pflanzenblättern
Schlupf:
nach 3 - 5 Tagen
Brutpflege:
keine! Laichräuber
Ernährung:
Artemiennauplien und Futtertabletten
Sonstiges:
Eltern von den Eiern trennen
Ausführliche Zuchtberichte (Links):
1
Weiterführende Literatur:
Harro Hieronimus "Corydoras – Panzerwelse" Bede Verlag
Copyright ©